Vicharana – rechtes streben

Der spirituelle Weg Teil 5

Vicharana – rechtes streben

Ich hatte gestern gesprochen über die 7 Bhumikas.

Die erste der Bhumikas ist Subecha, Suche nach Wahrheit. Da erwachen die 4 Eigenschaften eines Schülers, die Sadhana Chatushtaya. Wie heißen die vier?

 

  1. Vairagya, Wunschlosigkeit, erwacht. Die Überzeugung, dass Erfüllung äußerer Wünsche einen nicht dauerhaft glücklich macht.
  2. Dann Viveka, letztlich die Unterscheidungskraft zwischen dem Dauerhaften und dem Vergänglichen, Unterscheidungskraft zwischen dem Selbst und dem Nicht-Selbst, zwischen dem, was vielleicht vergnüglich ist, einen aber nicht unbedingt glücklich macht.
  3. Das Dritte ist Mumukshutwa, der Wunsch nach Befreiung, nach spiritueller Entwicklung, nach Einheit, nach Frieden, nach etwas Spirituellem, nach etwas, was einem nicht mehr weggenommen werden kann, was den Tod überdauert. Wie auch immer wir es ausdrücken wollen. All das ist Mumukshutwa.
  4. Shatsampat, die edlen Tugenden der Gleichmut und der geistigen Stärke. Diese erwachen in Subecha.

Irgendwann kommt dann die nächste, Stufe, die heißt Vicharana, rechtes Streben. Wir suchen nicht nur, sondern wir gehen jetzt auch einen Weg. Wir praktizieren, machen Sadhana, spirituelle Praktiken, deshalb sind wir dann genannt Sadhaka.

Und dort gilt es, die vier Eigenschaften weiter zu entwickeln. Auch bewusst zu entwickeln.

Die Vairagya zu fördern, auch durch Viveka, Unterscheidungskraft. Wir müssen nicht jeden Fehler machen, den andere auch begangen haben. Wir können auch lernen aus den Fehlern von anderen. Wir können auch vorausschauend überlegen, führt das, was wir wünschen, zum Ziel oder nicht. Das ist ja der große Vorteil von Menschen. Wir müssen nicht einfach nur unseren Instinkten folgen. Wir müssen nicht einfach nur unseren Gewohnheiten folgen. Wir können auch mit unserem Verstand fragen, und wir haben auch einen Zugang zur Intuition, zu der wir uns auch öffnen können und die uns von einer höheren Warte Führung geben kann.

– Fortsetzung folgt –

Dieser Yoga und Meditation Blog-Eintrag entstammt den unbearbeiteten Niederschriften aus einem Yoga Seminar zum Thema „Der Spirituelle Weg„. Dieses Seminar fand statt bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Es wurde angeleitet von Sukadev Bretz. Dieses Seminar war auch Teil einer Yogalehrer Ausbildung. Viele Vorträge von Sukadev kannst du auch als Yoga und Meditation Video anhören – und anschauen.

Schreibe einen Kommentar